Zwei Parteien ein Aschermittwoch

Wie seit den Jahren zuvor hatten die CDU und die SPD zu ihrem Aschermittwoch eingeladen.

Die CDU hatte die Victoria Halle gemietet, das verlieh der Veranstaltung ein exklusives Flair. Das wir in Wahljahr haben man dem Redner angehört. Es war eine Wahl Veranstaltung. Jeder Redner hämmerte die Wahlparolen herunter. Der CDU Stadtverbandsvorsitzende Thomas Therhorst erklärte das es in Marl 2 Begriffe in Aussagen der Stadt gäbe.  Wir haben kein Geld, und wenn Geld da ist, heißt es, wir haben kein Personal. Aber nicht nur die Stadt Väter bekamen ihr Fett weg. Auch das Land kam nicht viel besser weg. „ Jörg Jäger“ hat in der brisanten Silvesternacht komplett versagt, aber auch die gesamte Landesregierung.

Da ging es bei der SPD etwas ruhiger zu, Bettina Hartman und Andreas Täuber führten die Vorstellung der Gäste in Form einer Büttenrede. Bürgermeister Werner Arndt zeigten den Gästen die Erfolge des Rates auf. Ansiedlung der Metro Logistik, die Entwicklung des Schachtes 3/7.

Hans Peter Müller will die Abschaffung der Kita Beiträgen.

Im Anschluss gab es noch Auszüge des Insel Kabaretts.

 

logo marl vektor schatten
g2995
logo_kroppen
logo_fiat
logo_fiat_professional
logo_alfa_romeo
logo_kia
logo_abarth_assetto_corse

Wir freuen uns Sie auf unsere Seite zu begrüßen und wünschen viel Spaß. Für Fragen und Anregungen stehe wir gerne zur Verfügung.

Copyright © 2011 - 2017. All Rights Reserved Info-Marl.de